Dekorationstechniken

Dank der Verwendung modernster Dekorationstechniken und der Ausnutzung einer breiten Palette verschiedener Farben ist es der Firma IMS Glass Decor möglich, auch auf ausgefallene Wünsche ihrer Kunden einzugehen.


Siebdruck 1 - Direkter Dekordruck. Bei diesem Verfahren werden Farben auf Glas durch einen Druckautomaten mit Hilfe von einem zuvor belichteten Sieb und einem an diesem angepassten Rakel übertragen. Abhängig von der Art der verwendeten Farben werden diese bei einer Temperatur in Höhe von 570 Grad Celsius (halbresistent) bzw. bei einer Temperatur von 630 Grad Celsius (vollresistent, beständiger gegen Verschleiß und Spülen in mechanischen Spülmaschinen - auf Grund der Brandtemperatur nur möglich für dickwandiges Glas) eingebrannt.


Siebdruck 2 - Direkter Dekordruck. Dieses Verfahren ist auch indirekt anwendbar durch Einsatz organischer Farben mit einem viel breiteren Farbspektrum, aber weniger beständig gegen Verschleiß und Spülen in mechanischen Spülmaschinen. Der Einbrennvorgang geschieht bei einer Temperatur von 200 Grad Celsius.








Mattsiebdruck - Einfarbiger Dekordruck. Bei diesem Verfahren erfolgt die Anwendung von weißem Matt.













Abziehbild - Indirekter Dekordruck. Bei diesem Verfahren werden Farben auf Glas unter Zuhilfenahme einer transparenten Haut, genannt auch Abziehbild, übertragen. Diese werden in Abhängigkeit von der Art der verwendeten Farben bei einer Temperatur in Höhe von 570 Grand Celsius (halbresistent) bzw. bei einer Temperatur von 630 Grad Celsius (vollresistent, beständiger gegen Verschleiß und Spülen in mechanischen Spülmaschinen - auf Grund der Brandtemperatur nur möglich für dickwandiges Glas) eingebrannt.



Satinieren - übliche Bearbeitung der Glasoberfläche (Säurebehandlung) bis zur Entstehung einer Milchfarbe auf der Außenfläche












Lüstertechnik - Bemalen von Glas mit speziellen Lüsterfarben unter Zuhilfenahme eines Pinsels bzw. Sprays, um ein ausgewähltes Glaselement zu bemalen bzw. zu schattieren











Thermochromatischer Druck - Druck unter Zuhilfenahme von thermochromatischen Farben, die bei wechselnden Temperaturen entstehen, z. B. beim Auffüllen eines Glases mit einer kalten Flüssigkeit wird meist ein farbloses Dekor sichtbar.










Eiskristalldekoration - transparenter Reliefdruck, nicht beständig gegen Spülen in mechanischen Spülmaschinen













Tapetendruck - sowohl direkter als auch indirekter Druck, welcher mindestens 50 % der dekorierten Glasfläche verdeckt, qualitativer als Abziehbilder oder Siebdruck












Goldranddruck - mechanischer oder manueller Golddekordruck mit einer Konzentration von 8 bis 12 % vom Ober- bzw. Seitenrand der Becher bzw. Stielgläser












Pressdruck - Firmenembleme und Werbeembleme von Kunden, die auf einer Glasfläche angebracht sind und direkt aus der Form übertragen werden

Metallic-Dekor-Druck - direkter Dekordruck mit Farbanwendung, die Edelmetalle beinhalten, wie Gold, Platin oder Metallic-Farben

 

 

Katalog:


Home Page

Markengläser für Markenprodukte

Idee, Glas, Dekoration, Erfolg

Kleines Glas- und Dekorationswörterbuch

Über uns

Kontakt



Suche im Katalog:

    © IMS Glass-Decor