Idee, Glas, Dekoration, Erfolg

IMS Glass Decor ist ein kreatives Unternehmen, welches seit vielen Jahren außergewöhnliche Ideen in Bezug auf den technischen Fortschritt, Eigenverantwortung und freundlicher Zusammenarbeit verwirklicht.

Idee

Stellen Sie sich bitte ein Dorf bei Poznañ vor, umgeben von Wäldern und Äckern, inmitten ein Teich, und zwischen den Häusern, in der Z³otastraße 3, befindet sich ein Glasdekorationsbetrieb, genannt nach dem Büroarbeiter Z³otkowo. Hier arbeiten ungefähr 60 Personen. Die aus weiter Entfernung sichtbaren weißen Lagergebäude und Produktionshallen verbergen die alltäglichen Dekorationsanstrengungen, welche nicht selten bei hohen Temperaturen ausgeführt werden.

Glas

Das seitens der Kunden ausgewählte Glas wird zum Lager geliefert, wo die Qualitätsprüfung vorgenommen wird, anschließend wird es in die Produktion verbracht. In Abhängigkeit der vom Kunden gewünschten Dekor- und Glasart wird es dem entsprechenden Produktionsverfahren zugeteilt: der Methode des indirekten Siebdruckes, das heißt Anwendung der Abziehbildern; oder der Methode des direkten Siebdruckes mit Hilfe von mehreren Druckautomaten. Im Falle der Abziehtechnik gibt es keine Farbabgrenzungen, beim direkten Siebdruck gibt es dagegen nur acht Farbtöne. Langjährige Zusammenarbeit und Erfahrungen mit dem deutschen Unternehmen Ritzenhoff Grafik, welches in der Abziehtechnikbranche tätig ist, bestätigt diese These. Abziehbilder werden mit Hand aufgelegt, was geübte Handarbeit und starke Augengenauigkeit erfordert.

Dekoration

Obwohl durch die Anzahl der Farbtöne begrenzt, drucken italienische und deutsche Druckautomaten insoweit technisch perfekt, dass es nach dem Einbrennen schwierig ist, die zuvor verwendete Dekorationsmethode zu unterscheiden. Das Gold wird mechanisch auf die Ränder von Bechern und Stielgläsern aufgelegt, wobei mechanisch Eiche gekennzeichnet wird. In verschiedenen Produktionsphasen wird es einer Qualitätskontrolle ausgesetzt, letztlich werden sie noch einmal vor Versand an den Kunden überprüft.

Sämtliche Dekordrucke erfordern eine thermische Festigung bei einer Temperatur zwischen 570 und 630 Grad Celsius. Dies geschieht in vier Tunnelöfen, welche eine Länge von oft über 20 Metern aufweisen. Die Beständigkeit gegen den Dekorverschleiß hängt praktisch von der Brandtemperatur, den benutzten Farben und der Glasart ab. Eine Gebrauchsanweisung über die Methoden der Glaspflege für die Nutzung wird jedem Karton beigelegt, weiterhin enthält sie Informationen über die Behandlung von Glas, was letztlich seine lange Beständigkeit garantiert.

Das Bild, das wir auf dem Glas wiedergeben möchten, kann eine einfache Grafik, aber auch die Widerspiegelung eines Fotos sein. Es kann einfach flach bzw. auch konvex, d. h., reliefartig verlaufen. Das Relief wiederum kann transparent sein, indem es einen Schreibeffekt auf dem Glas imitiert. Auch während der Glasherstellung kann man den Effekt eines gepressten Emblems erreichen. Das Glas kann sowohl aus mehreren Hütten geliefert bzw. auch entworfen und auf besonderen Kundenwunsch ausgeführt werden. Im zweiten Fall sollte man bei Mindermengen bedenken, dass sich die Formkosten erhöhen.

Die Firma IMS Glass Decor präsentiert ihre besondere Konkurrenzfähigkeit in einem breiten Angebot an Trinkgläsern für Bier, Wein, Wodka, Wasser und Sekt. Durch die Zusammenarbeit mit der deutschen Glashütte Ritzenhoff Cristal AG hat IMS Zugang zu den Pokalen höchster Qualität.

Export von Stielgläsern:
matrix@imsglass-decor.pl
Export von Bechern:
marketing@imsglass-decor.pl

Das heißt aber nicht, dass wir andere Glasarten unbeachtet lassen. Hier werden Millionen von Gläsern, Hunderttausende von Keramikbechern und Pokalen, Hunderte von Aschenbechern, Kännchen, Fläschchen, Schüsseln, Minipokalen, Vasen oder Tellern und Untertassen dekoriert. IMS ist praktisch fähig, jede Verpackungsart gemäß dem zuvor abgesprochenem Projekt zu liefern.

Unser Plus:

- Monatliche Produktionskapazität: 2.500.000 Stück;
- Tägliche Durchsatzleistung für Abziehbilder: 40.000 Stück;
- Sieben verschiedene Druckautomaten für den direkten Siebdruck,
   darunter ein achtfarbiger Druckautomat der neuesten Generation;
- Jahresumsatz 2002: über PLN 25.000.000, d. h., über EUR 6.250.000;
- Kreativität und Flexibilität im Bereich der Dekorglasverpackung;

Erfolg

Vom Kunden erwarten wir nur die Initiative, das Projekt selbst kann sowohl im Betrieb als auch beim Kunden selbst entstehen. Im letzten Fall ist es allerdings erforderlich, das gesamte Projekt mit Hilfe von Demonstrationen auf einer DV-Anlage zu besprechen. Es lohnt sich zu wissen, dass unser Betrieb jegliche Dekormuster kostenlos anfertigt. Bitte rufen Sie uns an: (+48 61) 867-75-81 oder schicken Sie uns ein Fax: (+48 61) 867-75-71.

Wir heißen Sie herzlich willkommen!

 
 

Katalog:


Home Page

Markengläser für Markenprodukte

Dekorationstechniken

Kleines Glas- und Dekorationswörterbuch

Über uns

Kontakt



Suche im Katalog:

    © IMS Glass-Decor